Montag, 25.09.2017

Mitgliedschaft

Mitglieder mit Tarifbindung (MT)

  • Die Mitgliedschaft setzt voraus, daß das Unternehmen durch eine oder mehrere der folgenden Dienstleistungen geprägt ist:
  • Klassische Dienstleistungen, wie beispielsweise Technische Überwachung, Umweltschutz, Zertifizierung, Arbeitsmedizin, Gen- und Biotechnik, Schulung und Weiterbildung (Akademie),
  • Besondere Dienstleistungen, beispielsweise Dienste höherer Art, bei Gruppen von Ingenieurbüros, Rechtsanwälten, Steuerberatern, Unternehmensberatern, Ärzten, Architekten und damit im Zusammenhang stehenden Dienstleistun­gen,
  • Ver- und Entsorgung, Gebäudereinigung und Facilitymanagement
  • Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen,
  • Bildung, Wissenschaft und Forschung,
  • Kunst und Kultur, Dienstleistungen in Theater- und Filmwirtschaft, Industrielle Dienste und Produktion,
  • Telekommunikation, Informationstechnologie, Datenverarbeitung,
  • Postdienste, Speditionen und Logistik,
  • Verkehr,
  • Sicherheitsdienste, Bewachung, Wartung und Instandhaltung
  • Tarifverträge werden von ar.di nur für Bereiche abgeschlossen, in denen nicht bereits Tarifverträge zwischen anderen Tarifvertragsparteien bestehen. Darüber hinaus strebt ar.di die Kooperation mit anderen tarifschließenden Arbeitgeberverbänden an.

Mitglieder ohne Tarifbindung (OT)
Die Mitglieder ohne Tarifbindung werden von den Verbandstarifverträgen nicht erfaßt. Sie nehmen am Tarifgeschehen des Arbeitgeberverbandes Dienstleistungs-unternehmen (ar.di) e.V. nicht teil.
Der Verband bietet den OT-Mitgliedern folgende Dienstleistungen:

  • Beratung in für die Unternehmens-/Betriebspraxis wesentlichen sozialpolitischen und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten
  • Information über wesentliche arbeits- und sozialrechtliche Angelegenheiten in der Betriebspraxis
  • Unterrichtung über die fortlaufende höchstrichterliche Rechtsprechung
  • Information der Mitglieder über die sozialpolitische Entwicklung in Europa
  • Hilfestellung bei der Gestaltung betrieblicher Arbeitsbedingungen, insbesondere bei

    • Betriebsänderungen und Umstrukturierungen
    • Angelegenheiten der betrieblichen Mitbestimmung
    • allen arbeits- und sozialpolitischen Angelegenheiten

  • Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern

Somit können Mitglieder mit und ohne Tarifbindung unter dem Dach des Verbandes jederzeit Wissen und Erfahrungen abrufen.